Tour auf der Thur und das Ergebnis ist ein defekter Finnenkasten….

Am 3. Januar 2014 waren wir das erste mal im neuen Jahr paddeln. Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich noch genauer über unsere Tour auf der Thur berichten, die wohl nur möglich war weil es noch so warm ist.

Es geht hier aber eigentlich um etwas anderes: Wie viele die hier regelmässig mitlesen wissen, besitze ich ein Fanatic Air 10.6  von 2013. Eigentlich dachte ich das System mit den wechselbaren Finnen sei genial, bis ich herausfand, dass es sich um ein so genanntes Future Fins System handelt und für dieses System gibt es nur kleine Finnen, dies war das erste Problem. Gut, nachdem meine erste Finne gebrochen ist habe ich mir neue Finnen gekauft. Man kann dies auch auf verschieden Bildern sehen, ich habe nun weisse Finnen.

Leider habe ich nun aber das nächste Problem. Das System wird nur durch eine schräg eingesetzte Schraube fixiert, da ich ab und an in Flüssen auf Steinen aufschlage muss es wohl das Gewinde der Schraube ausgeschlagen haben. Jetzt klemmt meine Finne nur noch im Kasten und ist nicht fixiert. Ich muss mir wohl in den nächsten Tagen eine Lösung überlegen. Es wird wohl eine grössere Schraube eingesetzt und zudem werden wir seitlich Stabilisierungstäbe durch den Finnenkasten einsetzen. Genaueres dann in einem separaten Beitrag.

Banner Surfdeal

Ich hoffe das passiert euch nie. War ein blöde Situation als ich das Brett umdrehte und die Finne nur noch an einer Ecke im Kasten festklemmte. auf dem Bild seht ihr mich bei der provisorischen Reparatur an der Thur.

Ahoi

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.