Oder wann wirds mal wieder richtig Sommer? Erinnerungen an den Ägerisee…

Es macht einfach mehr Spass, bei schönem Wetter zu fotografieren und so stöberten wir in unserem Fundus, was wir wann noch nicht veröffentlicht haben. Wir sind auf einen schönen Tag im Mai (!) gestossen, am Ägerisee. Lasst euch also anstecken von Sommer, Sonne, Sonnenschein, klickt euch durch die Fotos, schwelgt in dem schönen Wetter…

Einstieg

Schnell und unkompliziert kurz nach der Schifflände in Unterägeri, gleich vis à vis vom Parkplatz (mit Toilette) an der Seestrasse.

Der Ägerisee

ist mit 7.3 km2 etwas kleiner als der Greifensee. Es verkehrt ein Kursschiff und wenige Segler oder auch Fischer. Die Naturschutzzonen sind weniger ausgeprägt als am Greifensee und so ist es auf der rechten Seeseite auch oft möglich an Land zu paddeln und zu grillieren, ‚bröteln‘ oder einfach nur zu pausieren. Nichts desto trotz ist die umgebende Natur wunderschön. Auf der rechten Seeseite sind die Wohnhäuser und Villen am Ufer häufiger, dafür kann man angenehm in der Badi in Oberägeri Halt machen und sich da verpflegen, wenn man denn nichts zum Bröteln dabei hatte…

Banner Surfdeal

Alles in allem der ideale Sonntagssee zum gemütlich Umrunden.

Goodie

Ohne-Paddel-Halt beim Greifensee auf der Rückfahrt. Die Stimmung: kitsch pur.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.