Das 12.6 und 14.0 Modell bei supsafari.ch…

Dank 404 Switzerland hatten wir die Möglichkeit das 12.6 und 14.0 V3 über einen längeren Zeitraum zu testen. Im Netz konnten wir immer wieder News über dieses Modell lesen und auch in der Raceszene gab es immer wieder Hinweise darauf, dass diese Boards sehr schnell und stabil seien. Zudem ist der Teamrider Danny Ching in der amerikanischen Szene eine Namhafte Grösse und kann immer wieder Top Klassierungen einfahren. Alles Gründe für einen Umfangreichen Erfahrungsbericht.

Hier mal einige Daten zum 12.6er :

Material: Carbon
Länge: 12’6″ / 384cm    Höhe: 7.3″ / 18.54cm
Volumen: 221.6L – 248.8L
Gewicht:
8.4 kg

 

und hier das 14.0:

Banner Surfdeal

Material: Carbon
Länge: 14’0″ / 427cm   Höhe: 3.6″ / 9.1cm
Volumen: 224.2L – 252.2L
Gewicht:
8.8 kg

Allgemein ist zu erwähnen, dass die Race Boards von 404 Schweiz in 4 verschiedenen breiten verfügbar sind und so jeder das passende für sich findet.

 

Erster Eindruck vom 404 V3 Race

  • Schlicht, tolle Farben, schnittiges Design, so sollte ein Racer aussehen.
  • Extrem leicht, tolles Deckpad

Zubehör

  • Eine Touring SUP Finne wird dazu geliefert. Eventuell muss hier nach Geschmack gewechselt werden
  • Das aufgeklebte Deckpad kommt vom namhaften Hersteller FCS und gehört zu den besten auf dem Markt. Hier könnte man sogar schlafen. Leider scheinen sie etwas kurz zu sein.
  • Etwas altertümlich erscheint die Finne ohne Handschraube

Design und Verarbeitung

  • Uns allen haben die Stand up Paddle Boards sofort gefallen.
  • Beide Racer sind in 2 knalligen Farben erhältlich, Orange und Grün und beides sieht sehr toll aus. Das 12.6 gibt es auch noch in Blau.
  • Mit den schwarzen Deckpads und dem 404 Logo eigentlich sehr schlichte SUP Boards und 404 trifft mit diesen Modellen unseren Geschmack.
  • Die Verarbeitung ist sehr gut. Wir konnten keine Mängel erkennen und die Boards waren fast 2 Monate bei uns!
  • Eine Gepäcknetzhalterung fehlt kann aber natürlich nachgerüstet werden.
  • Das 12.6 ist zudem ein geniales Tourenbrett

Handling

  • Durch den tiefen Stand ist das 404 Race V3 sehr stabil, jedoch sammelt sich auch öfter Wasser auf dem Board und es fliesst nicht immer so gut ab, Geschmackssache..
  • Die Stabilität ist Top. Sogar auf dem 24″ fühlte ich mich Pudelwohl und war sehr stabil. Hier hat 404 eine Vorreiterrolle
  • Welche breite die passende ist sollte jeder an einem der Testtage von 404 herausfinden. Hier findet ihr alle Daten
  • Auch im Bezug auf die Geschwindigkeit zieht 404 an vielen anderen Brands vorbei. Die Paddler mit 404 nehmen bei vielen Rennen Top Positionen ein und einige Magazine benennen die Boards als die schnellsten.
  • Auch die Gleiteigenschaften passen und sind sehr gut.
  • Wir persönlich empfanden die Boards als sehr schnell und absolut Kippstabil und demnach ganz vorne im grossen Feld der Racer
  • Leider ist das Deckpad unserer Meinung nach zu kurz und somit sind Pivot Turn schwieriger zu meistern. Man kann das natürlich selbst mit einem längeren Pad beheben.

 

Das erste Raceboard, das mich persönlich auch begeistert hat. Sonst bin ich nicht der Fan von diesen riesen Racern (14′) 12’6er gefallen mir persönlich besser, die 14er passen besser zu Dani. Tolle Fahreigenschaften, schönes Design und der Preis ist auch im gleichen Bereich wie bei allen anderen Herstellern. Solltet ihr den Einstieg in die SUP Race Szene vorhaben so schaut unbedingt bei 404 Schweiz vorbei.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.